Worum es geht:

Den Sinn des Gehens in sich selbst neu entdecken, als Teil einer Gruppe und als Einzelperson.
Durch das ständige Vorwärtsgehen werden Gewohnheitsmuster überprüft. Täglich an die
körperliche und mentale Grenze zu kommen aktiviert Fragen nach Veränderung, konkrete
Vorstellungen dazu entstehen. Täglich etwa 8 bis max. 12 Stunden „Gehen“ fördert Kraft und
Ausdauer für längere Zeit. Die Wanderung dauert 7 Tage. Die Gruppe ist auf maximal 8
TeilnehmerInnen begrenzt.

Ihre Voraussetzungen:

Sie sind im Bereich Ihres Idealgewichtes (minus bzw. plus 15 kg) und können ohne weiteres täglich eine längere Wegstrecke zu Fuß bewältigen.

Termine:

Mai 2019 und September 2019

Kosten:

780,00 €
inkl. Wanderausrüstung (Rucksack und Zelt),
exkl. Aufenthaltskosten (jeweils ca. 30 € / Tag für Verpflegung und Nächtigung)

Anmeldung:

bei Ernst Schnell oder Martin Zaglmayr

ernst.schnell@mediation-mti.atpost@igeh.at

www.igeh.at

Ausrüstung:

Feste Wanderschuhe, Schlafsack, detaillierte Checkliste bei Anmeldung.

Teilnahmebedingungen:

Jeder TeilnehmerIn haftet für sich und seine Handlungen selbst. Die gesundheitliche Eignung hat jeder TeilnehmerIn für sich selbst zu prüfen. Die Wanderausrüstung (ausgenommen Rucksack und Zelt) und die persönliche Ausrüstung hat jeder TeilnehmerIn selbst mitzubringen.